News reader

Brüder überzeugen bei den Mehrkampf Rheinland-Meisterschaften

DJK bei den Rheinland-Meisterschaften im Mehrkampf erfolgreich

In diesem Jahr sind die Gelegenheiten für unsere Leichtathleten, ihre Trainingsleistungen im Wettkampf unter Beweis zu stellen, selten. Am zweiten Septemberwochenende standen die Mehrkampf Meisterschaften im Rheinland in Diez an. Zwei unserer Athleten machten sich auf den Weg – mit Erfolg.

Die Brüder Daniel (M 14) und Julius (M13) Hehn traten in dem gut organisierten, von der Anzahl der Teilnehmer überschaubaren Wettkampf in Diez an. Julius im Vierkampf, wo er den Vize-Titel errang. Mit Bestleistungen im Sprint über 75 Meter (10,88 Sekunden) und beachtlichen 4,60 Metern im Weitsprung musste er sich nur dem an diesem Tage überragenden Samuel Lehnard (LG Rhein-Wied) geschlagen geben.

Daniel absolvierte seinen ersten 9-Kampf und hatte in seiner Klasse keine Konkurrenz. Das bedeutete selbstverständlich auch den Titel in der U 16 für ihn. Dennoch zeigte er in den einzelnen Disziplinen, die er teilweise alleine, meist aber mit den Sportskameraden der U 18 absolvierte, gute Leistungen. Im Laufe des Wettkampfs erzielte er Bestleistungen im Diskus (29,58 Meter), mit der Kugel (9,63 Meter) und (erstmals) im Stabhochsprung (2,30 Meter). Letztlich standen 4.270 Punkte in seinem ersten 9-Kampf zu Buche, die ihm einen vorderen Platz in den Bestenlisten der LG Sieg in seiner Altersklasse einbringen.

Zurück