News reader

Bericht zur JHV

Vereinsmitglieder setzen auf Kontinuität!

Anlässlich der Jahreshauptversammlung, die Corona bedingt diesmal für die Jahre 2019 und 2020 anstand und zu der Ende August  in den großen Saal der Stadthalle eingeladen war, waren 75 stimmberechtigte Mitglieder erschienen, die dem Vorstand einstimmig sowohl für die Haushaltsjahre 2019, als auch 2020 Entlastung erteilte und ihm auch in der anschließenden Vorstandsneuwahl durch große Zustimmung ihr Vertrauen aussprach!  Der bestehende geschäftsführende Vorstand  wurde in allen Positionen mit überwältigender Mehrheit bestätigt.

Die DJK Betzdorf führt weiterhin Sebastian Schmeier als Vorsitzender. Ihm zur Seite steht Sabin Wolf als stellvertretende Vorsitzende. Schatzmeister bleibt Arnold Asbach und den sportlichen Bereich leiten weiterhin Franziska Ehlgen (Breitensport) und Michael Rohner (Leistungssport. Für den Service bleiben Veronika Schmitt gemeinsam mit Daniel Suciu, sowie für die Sportjugend Chantalle Boerebach gemeinsam und bewährt.

Der geistliche Beirat ist kein Wahlamt. Hier setzt Peter Meinung in bewährter Art und Weise weiterhin Zeichen und Impulse.

Vorstand

 

 

Der neue und wiedergewählte Vorstand stehend v. l.: Sebastian Schmeier (Vorsitzender), Peter Meinung (geistl. Beirat), Arnold Asbach (Schatzmeister),  Michael Rohner (Sportwart Leistungssport), Sabine Wolf (2. Vorsitzende),  Veronica Schmitt (Service Vereinsheim),

 

Kniend v. l. Chantalle Boerebach und Tabea Buchen (Jugendwarte)

 

Es fehlen Franziska Ehlgen (Sportwartin Breitensport) und Daniel Suciu  (Stellvertretung für Veronica Schmitt)

 

 

Die Mitglieder der DJK Betzdorf halten treu zu ihrem Verein. Demgemäß gab es eine Vielzahl an Ehrungen für besondere Vereinstreue von 25 bis hin zu 60 Jahre.

Zurück